Berichte aus dem Schulalltag

Philharmonisches Staatsorchester in der HLS

Das philharmonische Staatsorchester Hamburg

Am 26.10. hatten wir in der HLS ganz besonderen Besuch: Fünf Musiker (Querflöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn) des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg haben für unseren vierten Klassen ein kleines Konzert gegeben und in diesem Zusammenhang ihre Instrumente vorgestellt. Sie haben dabei nicht nur musikalisch höchst professionell „den richtigen Ton getroffen“, sondern bei unseren Viertklässlern auch atmosphärisch den richtigen Ton erwischt: Die Kinder haben gebannt zugehört und hatten immer wieder Gelegenheit, viele Fragen zu stellen. Im Februar 2023 werden wir zu einem Gegenbesuch in die Hamburger Staatsoper starten und an einem Tonangeber-Konzert teilnehmen.

spacer

Endlich wieder unsere Sporthalle

Endlich ist die Jupp-Becker-Halle fertig und kann wieder für den Sportunterricht genutzt werden.

Nachdem unsere Schülerinnen und Schüler im letzten Schuljahr dankenswerterweise die Sporthallen der JBS, THS und in Prisdorf nutzen konnten, sind nun alle froh wieder in der eigenen Sporthalle Sportunterricht machen zu können.

Aufbauten können für verschiedene Klassen genutzt werden und die Kinder haben wieder unabhängig vom Wetter zweimal in der Woche Sportunterricht.

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei den Schulen, die uns im letzten Jahr Hallenzeiten zur Verfügung gestellt haben.

spacer

Neue Bücher für die Schülerbücherei

Die Schülerbücherei erhielt im Dezember 2021 eine Geldzuwendung von 250 € von unserem tollen Schulverein. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Es konnten einige neue Was- ist- Was Bücher angeschafft werden, die unbedingt noch in der Sammlung fehlten, die aktuellsten Gregs Tagebücher, einige Baumhaus-Bücher, Abenteuerbücher aus neuen Serien wie z.B. Flüsterwald und Sachbücher wie „das kleine Virus Corona“ , außerdem blieb noch ein wenig Geld für Montessori-Holzstapelbausteine. Die Kinder haben großen Spaß an den neuen Büchern, die auch im Unterricht z.B. für Sachunterrichthemen begleitend genutzt und im Lesetraining unterstützend eingesetzt werden.

Ein ganz großes Dankeschön an unseren Schulverein.

spacer

Neues Spielgerät auf dem Schulhof

Erwartungsvoll gingen heute die Blicke der Kinder auf den hinteren Schulhof. Ein neues Spielgerät wurde aufgebaut.

Die Kinder im Schülerrat hatten gemeinsam mit Frau Hansen über ein neues Spielgerät für den hinteren Schulhof beraten und sich für die „Geplante Unordnung“ begeistert. In den Klassen wurde dann für den Aufbau des Geräts gestimmt – nun konnte es aufgebaut und direkt ausprobiert werden. Die ersten Kinder konnten bereits auf den Balken balancieren und klettern.

Das neue Spielgerät „Geplante Unordnung“

Finanziert werden konnte der Aufbau durch das Sponsorengeld aus den letzten Lauftagen, den Schulverein und eine Spende der Frühstückseltern. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an alle Kinder und ihre Sponsoren!!!

spacer

Mathematik-Olympiade

Übergabe der Urkunden und Preise

Bei der Schulrunde der Mathematik-Olympiade konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mathe-Asse Kurse in Jahrgang 3 und 4 an den kniffligen Aufgaben tüfteln und ihr Können unter Beweis stellen. Je zwei Kinder aus Jahrgang 3 und 4 wurden daraufhin ausgewählt um die Helene-Lange-Schule bei der Kreisrunde zu vertreten. In diesem Jahr fand die Kreisrunde dezentral an den jeweiligen Schulen statt.

Isabel und Yiyou haben sich für die Landesrunde qualifiziert

Die beiden Teams versuchten die Aufgaben so gut wie möglich zu lösen. Das war gar nicht so einfach. Die Aufgabenstellungen gingen über die sonst üblichen Aufgabenstellungen des Mathematikunterrichts hinaus und erforderten kreative Lösungsstrategien.

Das Team aus Jahrgang 3 mit Isabel und Yiyou konnte sich sogar für die nächste Runde – die Landesrunde qualifizieren. Der Wettbewerb soll im Februar oder März in Kiel an der Christian-Albrecht-Universität stattfinden.

spacer
spacer

Sportlich, sportlich!

Am 15.11.2021 fand die diesjährige Ehrungsveranstaltung zum 33. Laufabzeichenwettbewerb für alle Schulen in Schleswig-Holstein statt. Die HLS hatte den 5. Platz von insgesamt 116 teilnehmenden Grundschulen gemacht! Wir waren mächtig stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, weshalb ich stellvertretend für das Sportkollegium mit Dean St. und Philip K. nach Kiel gefahren bin.

Neben einem Gutschein über 200,- € und einigen Kleingeräten, die wir für den Sportunterricht erhielten, wurden wir köstlich bewirtet und mit einer Zaubershow unterhalten.

Die Veranstaltung war eine schöne Belohnung dafür, dass wir seit vielen Monaten ohne Sporthalle trainieren müssen (da die Jupp-Becker-Halle renoviert wird) und wir unsere Schülerinnen und Schüler trotzdem vorbildlich auf den Lauftag 2020/21 vorbereitet hatten!

Die diesjährigen Lauftage am 30.9.2021 und 1.10.2021 verliefen wieder erfolgversprechend. Mal sehen, wie es am Ende dieses Schuljahres aussieht!?

Mit sportlichen Grüßen

Merve Imbeck-Falta (Fachleitung Sport)

spacer

„Dresscode“, Drostei und die Giraffenklasse

Zu Beginn des Jahres präsentierte die Drostei eine tolle Leuchtinstallation im Drosteipark mitten in Pinneberg.

Als wir, die Giraffenklasse, uns endlich zum Wechselunterricht wieder in der Schule treffen konnten, machten wir uns ganz früh am Morgen auf den Weg zum Drostei-Park. Dort setzten wir uns in das noch fast gefrorene Gras und skizzierten das tolle Kunstwerk und die Drostei. Schaut einmal! Hier sind ein paar Skizzen.

In der Schule haben wir dann dreidimensional zu dem „Dresscode“, zu der leuchtenden Wäscheleine, gebastelt.

(…)
Damit wir die leuchtende Wäscheleine auch am Abend bewundern konnten, hatte sich unsere Lehrerin eine Rallye ausgedacht. Einige von uns sind dann am Freitag- oder Samstag-Abend mit Taschenlampe und Klemmbrett losgelaufen.

Das hat sehr viel Spaß gemacht.
Wenn ihr unsere Kunstwerke sehen möchtet, dann könnt ihr sie demnächst in der Drostei bewundern. Dort werden die Kunst-Kästen und unsere Skizzen im Gartenzimmer ausgestellt. Schaut ihr auch einmal durchs Fenster?
Künstlerische Grüße von eurer Giraffenklasse (2d)

spacer

Fahrradwoche der 3. Klassen

Das schmale Brett

Die Woche ab dem 15. März stand für die 3. Klassen der HLS unter dem Motto „Fahrradwoche“. Von Montag bis Freitag waren die Klassen mit ihren Fahrrädern auf dem Schulhof unterwegs und stellten sich verschiedenen Heraufforderungen. Höhepunkt der Woche war der Parcours der Kreisverkehrswacht Pinneberg. Schon beim Aufbau der Stationen wurden einige Augen sehr groß. „Wie sollen wir das nur schaffen?“, fragten sich einige der Drittklässlerinnen.

Die Wippe

Zunächst im Gänsemarsch wurde der Parcours abgelaufen. „Hier müsst ihr den Kopf einziehen“, erklärte Herr Vollstedt von der Kreisverkehrswacht den Kindern und lief unter der ersten Stange durch. Weiter ging es über ein schmales Brett, durch den Slalom und dann kam die liegende Acht als weitere Herausforderung. Das einhändige Fahren sollte auch geübt werden, indem ein Becher von einer Stange zur nächsten transportiert werden sollte. Kurz vor dem Ziel ging es über eine Wippe und dann noch eine Vollbremsung und schon war der Parcours geschafft. Nun ging es endlich aufs Rad und die Stationen wurden durchfahren. An den besonders kniffligen Stellen standen Eltern zum Helfen und Mut machen. Auch an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die Mithilfe!

Am Ende konnten die Kinder stolz auf sich sein, dass sie so mutig alles ausprobiert haben!

spacer

Briefe an den Weihnachtsmann

So viele tolle Briefe und alle an den Weihnachtsmann.

Die 2d war in diesem Jahr ganz fleißig dabei, ihre Wünsche aufzuschreiben. Natürlich ist es ein Briefgeheimnis und wir wissen nicht, was sich die Kinder alles gewünscht haben.

Sicher ist nur eins: Die Briefe wurden mit viel Liebe und Freude geschrieben, bemalt und gestaltet. Der Weihnachtsmann wird sich sicherlich freuen! Hoffentlich kann er den einen oder anderen Wunsch sogar erfüllen.

Erstmal hoffen wir aber, dass der Weihnachtsmann (oder seine fleißigen Helfer) es schaffen, jeden Brief zu beantworten. Wir warten gespannt!

spacer